Corona, Influenza und Co. fordern unser Immunsystem

Auch wenn wir schon fast am Ende des Winters angelangt sind, werden wir mit Infekten noch ein bis zwei Monate massiv konfrontiert sein. Nun breitet sich auch noch der Corona-Virus aus. Unser Immunsystem ist also sehr gefordert. Die Behörden und Gesundheitsorganisationen versuchen alles mögliche um die Corona-Pandemie einzugrenzen. Viele wichtige Empfehlungen werden kundgetan um Ansteckungen zu vermeiden, wie zum Beispiel vermehrte Händehygiene, Husten in den Ellenbogen und natürlich zu Hause bleiben, wenn man krank ist. Aber können wir auch etwas tun um unser Immunsystem zu puschen, damit wir nicht krank werden oder die Krankheit milder verläuft? Ich glaube, wir können einiges tun! In diesem Video gebe ich drei Tipps plus einen Bonustipp, welche helfen können, die Infektanfälligkeit deutlich zu reduzieren!